Corona-Kontaktlisten NRW – Keine Nutzung zur Strafverfolgung

DSGVO Klagen

Die Corona-Kontaktlisten wurden eingeführt, um die Nachverfolgbarkeit von Infektionsketten zu gewährleisten. Was einige nicht wussten: die Daten hätten bisher auch unter bestimmten Umständen für die Strafverfolgung genutzt werden dürfen. Das wurde in NRW nun geändert. Lesen Sie die ganze Regelung in unserem Blog und auch, wobei Sie bei der Zweckbindung im Datenschutz achten müssen. Datenschutzberater.NRW ist Ihr Datenschutzbeauftragter für den Raum Köln, Siegburg, Siegen, Bonn und Düsseldorf.

Welche Daten gehören in eine DS-GVO-konforme Signatur?

Datenschutz in der Praxis

Eine E-Mail stellt oft einen Erstkontakt dar und es werden personenbezogene Daten verarbeitet. Wie Sie Ihre E-Mail-Signatur nach den Vorgaben der DS-GVO gestalten, können Sie in unserem aktuellen Blog lesen.
Datenschutzberater.NRW stellt einen externen Datenschutzbeauftragten für Mandanten in Düsseldorf, Köln, Siegen, Bonn und im ganzen Gebiet von Nordrhein-Westfalen.

Umgang mit Betroffenenanfragen für Unternehmen in NRW

personenbezogene Daten

Betroffenenanfragen sind ein wichtiges Instrument für Betroffene, um den Schutz der personenbezogenen Daten zu überprüfen. Für den Datenverarbeiter gibt es Vorgaben, wie mit solchen Anfragen umgegangen werden soll. Datenschutzberater.NRW – Ihr externer Datenschutzbeauftragter für ganz NRW erklärt Ihnen die ersten wichtigen Schritte zur Einhaltung dieses Instrumentes der DS-GVO.

Datenschutz aktuell – Krankenkasse nutzt Gewinnspieldaten für Werbezwecke und erhält Bußgeld

DSGVO Strafen

Der Datenschutz in NRW und Gewinnspiele – Worauf Unternehmen achten müssen und warum hier die Prozesse durch einen (externen) Datenschutzbeauftragten oder einen Datenschutzberater besonders genau geprüft werden müssen, zeigt ein Beispiel aus der Praxis. Lesen Sie mehr dazu in unserem Datenschutz-Blog für die Umsetzung der DS-GVO.

Grundlagen der DS-GVO in NRW – eine Übersicht (Teil 1)

Datenschutz in Unternehmen in NRW

Der Datenschutz stellt viele Anforderungen an Unternehmen in NRW. In unserem zweiteiligen Artikel geben wir Ihnen einen ersten Überblick über die Maßnahmen, die Sie bei der Datenverarbeitung einhalten müssen. Im ersten Teil definieren wir Aufgaben des (externen) Datenschutzbeauftragten, Verzeichnisse von Verarbeitungstätigkeiten und technische und organisatorische Maßnahmen.