Neue Standardvertragsklauseln – Prüfung von Drittlandübermittlungen durch Aufsichtsbehörden

Urteile zum Datenschutz

Die neuen Standardvertragsklauseln sind seit Juni in Kraft. Sie können mögliche Datenübertragungen in die USA regeln. Vielen Unternehmen und Organisationen ist nicht bewusst, dass auch sie eine solche Datenverarbeitung durch bekannte Systeme durchführen und daher ebenfalls Verträge anpassen müssen. Gerade Cloud-Lösungen bekannter Anwendungen sollten geprüft werden.

DS-GVO: Bußgeld wegen veralteter Software im Online-Shop

DSGVO Strafen

Der Datenschutz in einer Organisation definiert sich unter anderem durch einen aktuellen Stand der verwendeten Technik. Dazu gehört auch die Software, über die beispielsweise Online-Shops betrieben werden. Wenn diese veraltet sind oder gar vom Hersteller nicht mehr mit Sicherheitsupdates aktualisiert werden, kann der Datenschutz schnell nicht mehr gegeben sein. Für ein Unternehmen in Niedersachsen führte dies nun zu einer Geldbuße.

Recht auf informationelle Selbstbestimmung – Dürfen Onlineprüfungen per Video aufgenommen werden?

Urteile zum Datenschutz

Lernen und prüfen auf Distanz gehört im Moment zum Corona-Alltag. So auch an einer Fern-Uni in NRW. Dabei gilt es, die Prüflinge so weit wie möglich per Viedochat zu beaufsichtigen. Gegen die Aufzeichnung solcher Videoaufnahmen hat nun ein Student geklagt. Was diese Klage für den Datenschutz in Bildungseinrichtungen bedeutet und was diese im Datenschutz zu beachten haben, lesen Sie in unserem aktuellen Datenschutz-Blog.

Datenschutz aktuell – Krankenkasse nutzt Gewinnspieldaten für Werbezwecke und erhält Bußgeld

DSGVO Strafen

Der Datenschutz in NRW und Gewinnspiele – Worauf Unternehmen achten müssen und warum hier die Prozesse durch einen (externen) Datenschutzbeauftragten oder einen Datenschutzberater besonders genau geprüft werden müssen, zeigt ein Beispiel aus der Praxis. Lesen Sie mehr dazu in unserem Datenschutz-Blog für die Umsetzung der DS-GVO.

Cookie-Einwilligung – BGH übernimmt Urteil des Europäischen Gerichtshof

Urteile zum Datenschutz

Nachdem der EuGH im letzten Jahr bereits festgelegt hatte, dass voreingestellte Cookie-Einwilligungen nicht rechtens sind, zieht der Bundesgerichtshof nun in dieser Entscheidung nach. Welche Folgen hat dieses das Urteil des BGH für die Betreiber von Internetseiten? Welche Cookie-Einstellungen müssen Sie jetzt ggf. anpassen? Lesen Sie mehr dazu im Blog von Datenschutzberater.NRW – Ihrem externen Datenschutzbeauftragten für Köln, Düsseldorf, Bonn und ganz NRW.

Anfrage