Corona-Kontaktlisten NRW – Keine Nutzung zur Strafverfolgung

Datenschutz und Vereine

Die Corona-Kontaktlisten wurden eingeführt, um die Nachverfolgbarkeit von Infektionsketten zu gewährleisten. Was einige nicht wussten: die Daten hätten bisher auch unter bestimmten Umständen für die Strafverfolgung genutzt werden dürfen. Das wurde in NRW nun geändert. Lesen Sie die ganze Regelung in unserem Blog und auch, wobei Sie bei der Zweckbindung im Datenschutz achten müssen. Datenschutzberater.NRW ist Ihr Datenschutzbeauftragter für den Raum Köln, Siegburg, Siegen, Bonn und Düsseldorf.

Datenschutz-Blog EXTRA: Onlinedienste und Videokonferenzen als neue Alternative in der Dienstleistung

Videokonferenzen

Viele Unternehmen sind während der Corona-Krise auf den Umstieg von Online-Leistungen angewiesen. Egal ob Onlinebetreuung oder Videokonferenzen: Was Einzelhändler, Dienstleister und Unternehmer jetzt im Datenschutz und der IT-Sicherheit beachten müssen – welche Gefahren die Tools auch bergen – finden Sie in unserem aktuellen Blog.

Datenschutz-Blog EXTRA – Homeoffice als Chance gegen Corona #wirbleibenzuhause

Datenschutz im Homeoffice

Unter #wirbleibenzuhause versuchen die Menschen in der Corona-Krise möglichst wenig unter Menschen zu gehen. In der Arbeitswelt bedeutet das in der Regel arbeiten im Homeoffice. Wie Sie Datenschutz und IT-Sicherheit dabei einhalten können, welche Aufträge angepasst werden können und wie Ihr (externer) Datenschutzbeauftragter dabei helfen kann, ist ein Thema in unserem Sonder-Blog.