Datenschutz: Was bedeutet die Übermittlung von personenbezogenen Daten in ein Drittland?

Umsetzung der DS-GVO in NRW

Wenn personenbezogene Daten die EU verlassen, sind diese nicht mehr durch die DS-GVO geschützt. Daher wurde die Übermittlung von personenbezogenen Daten in ein Drittland gesetzlich geregelt bzw. es wurden Grundlagen geschaffen, auf derer diese Übermittlung erlaubt sein kann, ohne dass das Schutzniveau der DS-GVO unterschritten wird.

VVT – Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten im Datenschutz für NRW

Datenschutz für NRW

Das Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten (VVT) bildet einen wichtigen Baustein für den Datenschutz in NRW. Wie die Umsetzung in der DS-GVO vorgegeben ist und wie Sie den Datenschutz mit Hilfe eines externen Datenschutzbeauftragten nach den gesetzlichen Vorgaben umsetzen können, erklären wir Ihnen in diesem Datenschutz-Blog – Datenschutzberater.NRW.

Mit einem Datenschutzmanagementsystem zum sicheren Datenschutz in NRW – Grundlagen der DS-GVO (Teil 2)

Datenschutz für NRW

Der Datenschutz spielt für Unternehmen in NRW eine große Rolle. Welche Grundlagen Sie bei der Einhaltung der DS-GVO und dem BDSG einhalten sollten, welche Rolle dabei der externe Datenschutzbeauftragte spielt und welchen Nutzen Unternehmen davon haben, lesen Sie im aktuellen Blog von Datenschutzberater.NRW.

Fitness-Tracker und Smartwatch – welche Daten geben wir am Handgelenk weiter

Datenschutz in der Praxis

Fitness-Tracker und der Datenschutz – worauf Sie dabei achten müssen und welche Daten Sie eigentlich weitergeben, haben wir in unserem aktuellen Blog für Sie zusammengefasst. Lesen Sie bei Datenschutzberater.NRW – Ihrem externen Datenschutzbeauftragten für Köln, Düsseldorf, Bonn und ganz NRW – wie Sie Ihre Daten schützen können und worauf Sie achten sollten, wenn Sie Smartwatches verwenden.