Die Konsequenzen von Datenschutzverstößen für Unternehmen in NRW: Strafen und Präventivmaßnahmen

Urteile zum Datenschutz

Lesezeit: 3 Min Datenschutzverstöße und Datenpannen können gravierende Folgen für Unternehmen haben – von hohen Bußgeldern bis zum Vertrauensverlust bei Kunden. In unserem neuesten Blogartikel erfahren Sie, wie Sie solche Ereignisse vermeiden und Ihren Datenschutz optimieren können. Zudem beleuchten wir die Vorteile, die ein externer Datenschutzbeauftragter für Ihr Unternehmen im Raum NRW mit sich bringt.

Datenschutz bei der Nutzung von KI in Unternehmen: Eine notwendige Balance zwischen Technologie und Schutz personenbezogener Daten

Datenschutz und IT-Sicherheit

Lesezeit: 3 Min In einer zunehmend digitalisierten Geschäftswelt rückt die Nutzung von Künstlicher Intelligenz (KI) immer stärker in den Fokus. Doch mit der Einbettung von KI in Unternehmensprozesse steigen auch die Datenschutzanforderungen. Wie können Organisationen den wachsenden Erwartungen an den Schutz persönlicher Daten gerecht werden und gleichzeitig das volle Potential von KI-Technologien ausschöpfen?

Effektive Umsetzung von technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOM) im Datenschutz

Umsetzung der DS-GVO in NRW

Lesezeit: 4 Min Der Schutz personenbezogener Daten ist eine essenzielle Verantwortung für Unternehmen in der modernen Informationsgesellschaft. Um den gesetzlichen Anforderungen, wie sie durch die DS-GVO vorgegeben sind, gerecht zu werden, müssen sowohl technische als auch organisatorische Maßnahmen (TOM) sorgfältig umgesetzt werden. Diese Maßnahmen sind entscheidend, um die Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Datenverarbeitungssysteme zu gewährleisten. Im folgenden Artikel beleuchten wir, wie solche Datenschutzmaßnahmen effektiv in Unternehmen implementiert werden können und welche Rolle der (externe) Datenschutzbeauftragte dabei spielt.

Datenpanne bei KITA-APP – Über 11.000 Einrichtungen in ganz Deutschland betroffen

App-Nutzung

Lesezeit: 4 Min Die digitale Welt bietet Eltern und Bildungseinrichtungen beispiellose Möglichkeiten der Kommunikation und Organisation – doch mit diesen Möglichkeiten kommen auch Risiken. Im März 2024 stellte das Datenleck bei einer KITA-App diese Risiken in den Vordergrund. Als personenbezogene Daten von Kindern und Erziehungsberechtigten durch eine Sicherheitslücke ungeschützt im Netz landeten, wurden dringende Fragen zum Datenschutz in Kitas aufgeworfen.

Warum Datenschutz für Organisationen mit personenbezogenen Daten unerlässlich ist

Handlungsempfehlung KMU

Lesezeit: 3 Min Datenschutz und Datensicherheit bilden die Eckpfeiler – nicht nur in der modernen Informationsgesellschaft – bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Mit der zunehmenden Vernetzung und der stetigen Zunahme von Datenströmen rücken diese Themen immer stärker in den Fokus. Die Implementierung fortgeschrittener Schutzmaßnahmen und die Beachtung strenger Datenschutzrichtlinien sind dabei unerlässlich.

Anfrage